Das offizielle Datenportal der britischen Regierung bietet den „Ausgangspunkt in den umfangreichen Schatz offener Verwaltungsdaten“. Daten sollen „leicht auffindbar, leicht lizenzierbar und leicht nutzbar“ sein.